Home » Reiseziel » Das beste von Torrox und Nerja

Das Beste am historischen Stadtzentrum von Torrox (10 Minuten mit dem Auto) ist ein Spaziergang durch die weißen und engen Gassen, die zum typischen Bild eines andalusischen Dorfes gehören. Besuchen Sie unbedingt die Kirche Nuestra Señora de la Encarnación, die Wallfahrtskirche Nuestra Señora de las Nieves oder den Wachturm von Calaceite (von den Olee Holiday Rentals 10 Minuten zu Fuß).

Eine der ganz besonderen Veranstaltungen der Axarquía ist die Fiesta der Brotkrümel von Torrox, die am Sonntag vor Weihnachten gefeiert wird und bei der dieses köstliche Gericht zusammen mit Wein serviert wird.

 

Nerja (10 Minuten mit dem Auto)

Abgesehen vom Reiz seiner Strände, ist Nerja ein wunderschöner Ort mit andalusischem Charme und ist durch die Höhle von Nerja auch von großer kultureller Bedeutung. Die Kronjuwele der Vorgeschichte ist nicht nur Studien- und Besichtigungsobjekt, sondern auch der Schauplatz internationaler Tanz- und Musikfestivals. Die weiß getünchten Gassen des Ortes und seine typisch andalusischen Ecken vermischen Kultur und Strand mit der besten, mediterranen Gastronomie.

Folgende Sehenswürdigkeiten dieses Orts sind erwähnenswert:

 

Balkon von Europa (10 Minuten mit dem Auto)

Dieser Aussichtspunkt über dem Meer wurde von König Alfons XII Balkon von Europa getauft, der vom Anblick gefesselt war, da es schien, dass der Kontinent hier am Ende wäre.

Google Maps

 

Aquädukt des Adlers (10 Minuten mit dem Auto)

Es handelt sich um ein gut konserviertes Aquädukt, das im XIX Jahrhundert gebaut wurde, um das Wasser zu den Mühlen der alten Zuckerfabrik San Joaquín in Maro zu transportieren.

Google Maps

 

Die Höhle von Nerja (15 Min. mit dem Auto)

Ihre Felsmalereien, archäologischen Fundstätten und Schichten machen sie zu einer internationalen Kronjuwele der Geschichte. Im Inneren fand man Malereien von Robben, die die ersten Felsmalereien darstellen könnten, die in der Geschichte der Menschheit bekannt sind. Die Stalaktiten und Stalagmiten dieser Höhle sind das unverkennbare Symbol der Vorgeschichte.

In der Höhle von Nerja findet seit über 50 Jahren das Internationale Musik- und Tanzfestival statt. Auf dieser herrlichen Bühne wird zwischen Stalaktiten und Stalagmiten während dieser vier Tage im Juli Tanz, Flamenco, die klassische Musik und Musik aus aller Welt geboten.

Google Maps

 

 

Malaga und Granada

(45 Minuten Autofahrt)

Granada
Granada

Nerja und Torrox liegen auf halbem Weg zwischen den zwei bekanntesten und beliebtesten Städten von Andalusien: Malaga und Granada. Beide Städte sind bequem über die Autobahn erreichbar.

Egal, ob Sie in die Hauptstadt der Costa del Sol fahren, um die Museen, Bars und Restaurants, sowie das lebhafte Nachtleben kennenzulernen, oder die Magie Granadas mit ihrer multikulturellen Geschichte und den schneebedeckten Gipfeln der Sierra Nevada  vorziehen, wird ein Tag, an dem Sie in diesen Städten auf Entdeckungstour gehen, Ihren Urlaub bereichern.

 

Die Dörfer der Axarquía

Competa
Competa

In diesem Landkreis befinden sich die schönsten Dörfer Andalusiens. Abgesehen von Nerja und Torrox, ist es empfehlenswert, an einem Tag eine Tour durch die anderen Gemeinden zu organisieren, von deren Schönheit Sie überrascht sein werden. Einige, die erwähnt werden müssen, sind:

 

Frigiliana

Der Ort gehört zu den Hauptkandidaten, die sich den Titel des schönsten Dorfes der Provinz Malaga streitig machen. Seine engen und gepflasterten Straßen verlaufen durch eine Altstadt mit maurischem Erbe, die aufgrund ihrer charakteristischen Schönheit weltweit gerühmt wird.

Google Maps

 

Alcaucin

Dieses weiße Dorf im Landesinneren der Provinz Malaga hat eine maurische Vergangenheit, die sich in einigen Häusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert widerspiegelt. Es liegt neben dem Naturpark der Sierras de Tejada, Almijara und Alhama und ist ein Paradies für Fans von Bergwanderungen und der Natur.

Google Maps

 

Competa

Die weißen Fassaden dieser Ortschaft, die aufgrund ihrer privilegierten Lage als „Cornisa de la Costa del Sol“ bekannt ist, heben sich vom Grün der naheliegenden Berge ab. Die Kirche Nuestra Señora de la Asunción aus dem 16. Jahrhundert und die Wallfahrtskapellen von San Sebastián und San Antón Abad Extramuros sind die Hauptsehenswürdigkeiten. In den Bodegas Almijara wird Jarel hergestellt, einer der berühmtesten Weine der Region.

Google Maps

 

Wassersport und aktiver Tourismus

Kite surfing
Kite surfing

Dank eines guten Klimas und kristallklarem und warmem Wasser, bietet die Küste zwischen Torrox und Nerja den Wassersportfans zahlreiche Gelegenheiten an: Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen, Jetski-Verleih, Ausflüge mit dem Boot oder im Kajak sind nur einige der Optionen, die die Besucher dieser Region erwarten.

Das Landesinnere wartet mit verschiedenen Aktivitäten des Aktivtourismus auf, wie Bergwanderungen, Fahrradtouren, Gleitschirmfliegen usw..